Muss man sich eigentlich in Hannover auskennen, um am Fotomarathon teilzunehmen?

Die Frage erreichte uns und wir möchten sie natürlich gern beantworten.

Ein Fotomarathon ist keine Schnitzeljagd. Ihr müsst 3 Stationen und das Ziel im Laufe des Marathontages „anlaufen“ und zu diesen Orten bekommt ihr von uns alle erdenklichen Hilfen. Das beginnt mit einer kostenlosen Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel der Üstra, geht weiter mit einem Kartenausschnitt und einer genauen Beschreibung des nächsten Zieles auf eurem Aufgabenzettel und endet mit einer „Notrufnummer“, die ihr anrufen könnt, solltet ihr euch wirklich „verlaufen“ haben. Also keine Angst, das schafft ihr locker! 😃👍

Foto: Katrin Gläsmann

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*