Serie Fotomarathon – wie geht das?

 

Teil 2: Wie muss ich mir den Tagesablauf vorstellen? 

Gestartet wird in der Volkshochschule in der Burgstraße in Hannover. Startberechtigt sind alle Teilnehmer, die sich rechtzeitig angemeldet und deren Startgebühr bis zum Morgen des 09.09.2017 auf unserem Konto eingegangen ist. 

Alle Teilnehmer erhalten eine Startnummer, welche die gesamte Zeit sichtbar zu tragen ist, ein Band an ein Handgelenk, dass an den Zwischenstationen und am Ziel vorgezeigt werden muss und die 3 Aufgaben für die nächsten 3 Stunden. Zusätzlich gibt es einen Kartenausschnitt und weitere zusätzliche Informationen zu dem Gebiet zwischen Start und dem 1. Treffpunkt.

Der Startzeitpunkt ist auf 10:00 Uhr festgelegt, wer mehr als 15 Minuten danach erscheint, darf leider nicht mehr teilnehmen. Ihr könnt gern früher da sein, die Registrierung der Teilnehmer beginnt ab 8:30 Uhr! Starten werden aber alle zeitgleich.

Nach 3 Stunden gibt es den 1. Treffpunkt. Hier bekommt ihr erneut 3 Aufgaben, Informationen bis zum nächsten Treffpunkt und einen Stempel, dass dieser Punkt angelaufen wurde. Ohne Stempel oder mehr als 15 Minuten verspätete Teilnehmer werden leider disqualifiziert.

Im Verlauf des Tages sind nach demselben Ablauf noch 2 weitere Treffpunkte im 3-Stunden-Takt anzulaufen. Es gelten dieselben Regularien.

Zum Schluss trifft man sich am Ziel. Dort werden alle Teilnahme-Kriterien überprüft und dann die Speicherkarten eingesammelt und eingelesen. Es werden nur die Fotos der Teilnehmer berücksichtigt, die alle Stempel auf ihrer Startnummer haben und im angegeben Zeitraum (+ max. 15 Minuten) erscheinen. 

Teilnehmer mit mehr oder weniger als 12 Fotos auf der Speicherkarte müssen leider ebenfalls disqualifiziert werden.

Die Speicherkarten bekommt ihr nach dem Einlesen zurück. Am Ziel können wir den Tag in Ruhe bei einem Getränk und in netter Runde ausklingen lassen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*